Längere Wanderritte

Entdeckungsreisen im Takt des Hufschlags

Mehr als nur ein kurzes Wochenende sind wir bei den längeren Wanderritten unterwegs. Auch 2020 wollen wir wieder längere Wanderritte als besondere Highlights anbieten
Ende April werden wir uns wieder auf den Weg zur mächtigen Burg Hohenzollern machen. Bei der Albreise im Sattel im Mai 2020 werden wir ein paar Stationen von Wanderreiten Alb anreiten, die wir in 2019 auf der Albreise nicht angeritten haben.

Der Lehrwanderritt ist ein Angebot für kleine Gruppen, die das Wanderreitenlernen mit einem tollen Ritterlebnis verbinden wollen.

.

Längere Wanderritte

Hohenzollernritt

Der burgenreichste Ritt in unserem Programm führt uns 2020 zu den unterschiedlichsten Burgen auf der Alb bis hin zur größten und beeindruckenden Burg Hohenzollen. Aber auch tolle Aussichten und verwunschene Pfade erwarten uns. Das Mächenschloss Lichtenstein liegt auf unserem Rückweg in unsere Heimat .

Sieben Tage werden wir mit den Maultieren und Pferden bei diesem Wanderritt die Natur und die Kulturlandschaft genießen.

Übernachtung in Gasthöfen und Wanderreitstationen

Kosten:
780 € (7 Tage Reiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport, reichhaltige Satteltaschenpicknicks, Mehrwertsteuer)

Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Termin:
25.04. – 01.05. 2020 (voll)

Auf längeren Wanderritten unterwegs

Albreise im Sattel

Gastfreundliche Wanderreitstationen der mittlere Alb erwarten uns bei diesem Ritt. Wir erleben die Vielfalt der Landschaft, der Natur, der Menschen und der Kultur der Alb in und um das Biosphärengebiet schwäbische Alb.
Der Wald, die Wacholderheiden, Wiesen und Wasser wird uns auf dem Ritt begleiten.

Kosten: 440 €
(4 Tage Wanderreiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport, Satteltaschenpicknicks, Mehrwertsteuer)

Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Termin:
14.-17.05. 2020

Übernachtung in den Wanderreitstationen von Mittlere Alb zu Pferde e.V.

 Vom 15. – 17. 05. 2020 finden Tagesritte statt.

längere Wanderritte Wald Wacholder Wasser

Lehrwanderritt

Welcher Reiter oder welche Reiterin träumt nicht davon, einmal den großen Treck zu machen? Wer möchte nicht allein, zu zweit oder mit Freunden über Land reiten? Den Hauch des Abenteuers spüren, sich auf das Wagnis Wanderritt einlassen, aufbrechen zu Erlebnissen, die faszinieren?

Termin:
auf Anfrage ab 4 MitreiterInnen

Übernachtungen in Wanderreitstationen von Mittlere Alb zu Pferde e.V.

Damit das Abenteuer kein Fiasko, sondern der kurze Wanderritt ebenso wie längere Wanderritt erlebnisreiche und erholsame Reisen zu Pferd werden, bietet der Lehrwanderritt die Möglichkeit, Wanderreiten zu lernen:
Umgang, Reiten und Training des Wanderreitpferdes – Ausrüstung – Vorbeugung und 1.Hilfe am Pferd – Planung und Organisation des Wanderrittes – Reiten nach Karte – Verhalten im Gelände – Tagesablauf auf dem Ritt.

Gelernt wird mit und in der Praxis, also „mit Pferden auf dem Weg“. Hilfreiche Tricks, Übungen in und Beispiele aus der Praxis, während wir auf dem Ritt sind, ergänzen die Erlebnisse auf diesem Wanderritt.

Wer will kann auf diesem Wanderritt auch mal das Handtierreiten ausprobieren. Unser flottes Maultier Lukas läuft mit jedem Reittier als Packtier mit.

Kosten: 440 € (4 Tage Reiten, Wanderreittier, Rittführung, Gepäcktransport und reichhaltige Satteltaschenpicknicks, Kursmaterial, Mehrwertsteuer)
Die Kosten für Übernachtung, Frühstück und Abendessen werden vor Ort abgerechnet.

Der Lehrwanderritt ist auch mit eigenem Pferd oder Muli möglich.